Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei in Deutschland schon ab € 90,--
Spitzenwein zum fairen Preis
Kunden Hotline: 05245 922 18 42
A B C D F G K L M N P R S T V W Z

Nebbiolo

Eine anspruchsvolle spät reifende Traube aus dem Piemont, aus der die Weine Barolo, Barbaresco und Gattinara gekeltert werden. Der langsam reifende Nebbiolo wird an steilen Süd-und Südwesthängen rund um die Stadt Alba angebaut. Der Name Nebbiola stammt von "nebbia", dem italienischen Wort für Nebel, denn die Traube gedeiht dort am besten, wo im Herbst häufig Morgennebel auftreten. Dies ist im Piemont und in der nördlichen Lombardei der Fall. Die Weinen variieren von fruchtig-feminin und leicht bis hin zu herben straffen und etwas bitteren Aromen. In der Jugend sind sie dunkel und tanninreich und besitzen eine kräftige Säure. Mit dem Alter reifen sie zu komplexen, aromatischen Weinen.  Nebbiolo Weine erinnern an Trüffel, Wild, verwelktes Laub und Pflaumen. Ein vorbildliches Beispiel ist der Nebbiolo d'Alba, der den Ursprungstyp des Barolo darstellt. Bevor ein Nebbiolo zum Barolo wird, muss er sich auszeichnen, bestimmten Lagen zugehörig sein und mindestens 36 Monate im Fass reifen.