Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei in Deutschland schon ab € 90,--
Spitzenwein zum fairen Preis
Kunden Hotline: 05245 922 18 42
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Menü schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-6.27%
Elio Altare | Barbera d'Alba DOC 2014
Elio Altare | Barbera d'Alba DOC 2014
(1)
Inhalt 0.75 Liter (19,93 €/1 Liter)
14,95 € * 15,95 € *
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung anzeigen

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Elio Altare | Langhe Nebbiolo DOC 2016
Elio Altare | Langhe Nebbiolo DOC 2016
(1)
Inhalt 0.75 Liter (22,60 €/1 Liter)
16,95 € *
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung anzeigen

nicht Lieferbar

Elio Altare | L'Insieme 2014
Elio Altare | L'Insieme 2014
Inhalt 0.75 Liter (59,33 €/1 Liter)
44,50 € *
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung anzeigen

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

nicht Lieferbar

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

nicht Lieferbar

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Elio Altare | Piemont

Altare

Einer der besten Erzeuger von Spitzenwein aus dem Piemont ist Elio Altare. Er gilt als einer der Vorreiter für den modernen Weinbau. Seine Rotweine, allen voran natürlich der Barolo, aber auch Barbera wie der Larigi, gehören seit vielen Jahren zur internationalen Spitzenklasse und erreichen weltweit bei allen bedeutenden Weinführern und Weinverkostungen regelmäßig Höchstnoten.

Elio Altare: Ein Vorreiter im Piemont

Er gilt als Pionier, für einige vielleicht auch als Weinlegende: Elio Altare führte mit Konsequenz und im Streit mit seinem traditionsbewussten Vater auf dem gemeinsamen Familienweingut moderne Kellerwirtschaft ein. Mit der neuen Kellertechnik begann eine beinahe beispiellose Erfolgsgeschichte, die Elio Altare bis heute prägt. So war es der damals junge Winzer, der eine ganze Generation im Piemont prägte und neue Möglichkeiten des Weinanbaus aufzeigte. Gegründet wurde das heute bekannte Weingut jedoch durch seinen Großvater Guiseppe. Er widmete sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs dem Aufbau des Keller sowie des eigenen Bauernhofs.


Auf der Suche nach neuen Erkenntnissen

Nachdem sich die Familie lange auf die für die Region typische gemischte Landwirtschaft besann, reiste Elio Altare 1976 mit einigen Freunden nach Burgund. Ziel der Reise war es von Anfang an, die dortige Weinherstellung kennenzulernen. Mit nur 26 Jahren übernahm er die „Cascinca Nuova“ undsetzte seine Erkenntnisse von neuen Kellermethoden um. Vor allem aber legt er Wert auf große Konsequenz im Weinberg und so sind auch heute noch die Erträge äußerst gering.  


11 Hektar Weinberge für Weine voller Finesse und Eleganz

Gemeinsam mit seiner Frau und seinen Tochter Silvia, die seine Nachfolge im Weingut antreten wird, bewirtschaftet Elio Altare heute 11 Hektar Weinland.  Tochter Elena, in Deutschland verheiratet, kümmert sich hingegen um den Vertrieb der Weine. Mit modernen Kellertechniken sowie äußerster Disziplin entstehen auf dem Weingut im Piemont heute piemonteser Rotweine, so auch verschiedene Barolo aus Spitzenlagen wie Canubi oder Arborina, die sich durch ihre Balance und Finesse auszeichnen. Weltweit gnießen die Elio Altare Weine einen herausragenden Ruf und sind schnell ausverkauft. In seiner Heimat ist Elio Altare einer der Vorreiter für den heutigen Weltruf von Barolo, Barbera, Nebbiolo oder auch dem Dolcetto d’Alba.

Zuletzt angesehen