klimatisierte Lagerung
Gratisversand (D) schon ab 100 €
Newsletter abonnieren und von exklusiven Angeboten profitieren
Kunden Hotline: 0 52 42 - 40 64 85

Castellare di Castellina | Chianti Riserva Il Poggiale 2020

Castellare di Castellina | Chianti Riserva Il Poggiale 2020
39,95 € *
Inhalt: 0.75 l (53,27 € / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieblingsweinladen.de Bewertungen mit ekomi.de

verfügbar, Lieferzeit DE: 1- 4 Tage, Ausland 5 - 10 Tage

  • cdc21006
  • 1,20 kg
Der Cru des Chianti Classico, die Riserva Il Poggiale" entsteht seit 1993 in einer Einzellage.... mehr
Produktinformationen "Castellare di Castellina | Chianti Riserva Il Poggiale 2020"
Der Cru des Chianti Classico, die Riserva Il Poggiale" entsteht seit 1993 in einer Einzellage. Ein Wein der das enorme Potential der Sangioveto Traube erkennen lässt und konstant höchste Bewertungen für seine Eleganz und Typizität erhält.

Produziert werden jährlich ca. 7.000 Flaschen. Die Lagerung nach der Vinifikation erfolgt in Barrique - Fässeren - zu ca. 20% in neuen Fässern und zu 80% in gebrauchten Fässern. Anschließend reift der Wein ca. 12 Monate auf der Flasche, bevor er in den Handel kommt.

Rubinrote und lebendige Farbe, typischer Duft von Veilchen und Kirschen mit einer mineralischen Note. Am Gaumen frisch und vollmundigmit langem Finale von Fruchtnoten.

Speisenempfehlung: Besonders gut zu gegrilltem Fleisch wie z.B. der Tagliata vom Chianina-Rind, sehr gut zu Wild und interessant zu gereiftem Käse.

Weinart: Rotwein
Jahrgang: 2020
Geschmack: trocken
Passt zu: rotem Fleisch, Pasta mit Ragu, Wild
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Anbaugebiet: Chianti
Rebsorte: Sangioveto, Canaiolo, Ciliegiolo
Qualitätsstufe: DOCG
Ausbau: Barrique
Nettoinhalt : 0.75 l
Alkohol: 13,5% Vol.
Verschluss: Naturkork
Trinktemperatur : 16 - 18° C
mindestens Lagerfähig bis: 2030+
Zutaten: enthält Sulfite
Allergene: kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Castellare di Castellina
Castellare di Castellina, Toskana Chianti, Strada Provinciale di Castagnoli 14 - 15, 53011 Castellina in Chianti (SI), , Italien, , ,
Weiterführende Links zu "Castellare di Castellina | Chianti Riserva Il Poggiale 2020"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
So beurteilen unsere Kunden dieses Produkt.
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Castellare di Castellina

Bereits Anfang der 1970er Jahre erstand der Weinliebhaber Paolo Panerai das Weingut Castellare di Castellina. Das in einem wunderschönen Tal gelegene Weingut gehört seit langem zu den Spitzenerzeugern des Chianti. Mit Alessandro Cellai, Schüler und enger Freund des legendären Weinmachers Giacomo Tachis, wird Castellare di Castellina von einem der aktuell wohl besten Weinmacher Italiens geführt.

Traditionsreiche Domini Castellare di Castellina:

Toskanischer Wein mit außergewöhnlichen Details

Italien ist eng mit der internationalen Weingeschichte verwurzelt. Direkt zwischen imposanten Olivenhainen und Weinbergen erstreckt sich das bekannte Weingut Castellare di Castellina.

castellare_sniccolouUF8ZfxCtJEuL

Es war in den 1970er-Jahren Paolo Panerai, der das alte Landgut aufgrund seiner unbändigen Liebe zum Chianti-Gebiet kaufte. Nach dem Kauf ist es ihm mit größtem Engagement, unverwechselbarer Leidenschaft und dem richtigen Blick für die Details gelungen, das Castellare di Castellina zu einem der Spitzen-Weingüter der Toskana auszubauen.

Prämierte Weine aus Italien

In den vergangenen Jahrzehnten sind auf Castellare di Castellina immer wieder prämierte Weine von Weltformat erzeugt worden. Einer der Erfolgreichsten war der I Sodi di San Niccolò. Seinen Namen erhielt der Wein von der aus dem Mittelalter stammenden Kirche San Niccolò, die sich direkt auf dem Weingut befindet. Das Gotteshaus nimmt auf dem Castellare di Castellina eine besondere Position ein. Direkt unter dem Altar erstreckt sich der Weinkeller, in dem der Wein in Ruhe lagert und reift, um sein unverwechselbares Aroma entfalten zu können. Die hier aufgestellten Holzfässer werden edel angeleuchtet. Der Weg in den Weinkeller führt nur über eine kleine, ellipsenförmige Rampe.

Höhenlagen von bis zu 400 Metern

Die Qualität der Weine entsteht aber zunächst im Weinberg. Die in den Hügeln rund um die kleine Kapelle und das Weingut selbst gelegenen Weingärten reichen zum Teil bis auf eine Höhe von 400 Metern über Normalnull hinauf. Im Fokus des Weinguts steht vor allem die Sangioveto-Traube, der Urklon des heutigen Sangiovese. Daneben werden klassische und autochtone Sorten wie Canaiolo, Cigliegiolo oder Malvasia Nera auf den extrem kalkhaltigen Böden des italienischen Landguts angebaut.

Spitzennoten bei Robert Parker & Co.

Jahr für Jahr erreichen die Weine vom Chianti Classico über den Chianti Riserva Poggiale, den Coniale, den Poggio ail Merli und der I Sodi di S. Niccolò Spitzenwerte bei allen großen Weinkritikern und Weinführern wie Robert Parker oder dem Wine Spectator. Bewertungen von 90 bis 96 Punkten sind für Castellare Weine keine Seltenheit.

Das könnte Sie auch interessieren:


Castellare di Castellina | Chianti Classico DOCG 2022 Castellare di Castellina | Chianti Classico DOCG 2022
Lieblingsweinladen.de Bewertungen mit ekomi.de
Inhalt 0.75 l (22,60 €/1 l)
16,95 € *
Zuletzt angesehen