*** Wir geben die MEHRWERTSTEUERSENKUNG weiter und haben alle Weine und Spirituosen für Sie reduziert!***

Vollklimatisierte Lagerung
DHL jetzt ab € 60 versandkostenfrei
Spitzenwein zum fairen Preis
Kunden Hotline: 0 52 42 - 40 64 85
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Menü schließen

Tenuta di Biserno

Bereits mit seinem Weingut Ornellaia, welches zwischenzeitlich verkauft wurde, hatte Ludovico Antinori Geschichte in Bolgheri/Maremma geschrieben. Ursprünglich als Erweiterung für Onellaia und Massetto gesucht, erkannte er jedoch rechtzeitig auf Grund der anderen Bodenstrukturen, daß das Stück Land in der Nähe von Bibbona wohl eher für ein neues Projekt geeignet sind.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Tenuta di Biserno  Il Pino di Biserno Toscana IGT
Tenuta di Biserno Il Pino di Biserno Toscana IGT
Inhalt 0.75 Liter (64,85 €/1 Liter)
48,64 € *
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung anzeigen

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

TIPP!
Tenuta di Biserno | i Biserno by Lodovico Antinori 2016
Tenuta di Biserno | i Biserno by Lodovico Antinori 2016
Inhalt 0.75 Liter (181,83 €/1 Liter)
136,37 € *
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung anzeigen

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Tenuta di Biserno

Tenuta di Biserno

Kurz nach dem Verkauf von Ornellaia Anfang des Millenniums war die Zeit wohl reif für ein gemeinsames Projekt mit Lodovicos Bruder Piero. Dieser leitet bekanntlich recht erfolgreich das Familienunternehmen "Marchesi Antinori". Gemeinsam mit dem Grundbesitzer Umberto Mannoni wurde die Tenuta di Biserno gegründet und schon 2003 erfolgte eine erste Lese und es entstand mit dem Insoglio del Cinghiale ein erster Wein auf Biserno.

Lodovico Antinori war nun der Meinung, daß die Bodenbeschaffenheiten ähnlich denen der Bordaux Regionen St. Emilion und Pomerol seien. Diese Überlegung endete zum einen in der Personalie Michel Rolland, dem Spitzen-Önologen, der nicht nur in Frankreich namhafte Châteaus betreut, sondern mit dem er bereits lange Jahre auf Ornellaia zusammen gearbeitet hat.

Des Weitern wurde Helena Lindberg gewonnen, die zuvor Stationen bei einigen Topweingütern im Bordeaux, Australien und Neuseeland durchlaufen war.

 

 

Zuletzt angesehen