Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei in Deutschland schon ab € 90,--
Spitzenwein zum fairen Preis
Kunden Hotline: 0 52 42 - 40 64 85
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Cantine San Marzano | Apulien

Die Cantine San Marzano ist mit rund 1.200 angeschlossenen Winzerfamilien keine kleine Kooperative. Spezialisiert auf autochtone Rebsorten hat sie sich über die Jahre vor allem mit Weinen wie dem fast schon legendären "Sessantanni", dem "62 anniversario" und dem Negroamaro "F" einen Ruf von Weltformat erarbeitet. Die Klasse der Weine ist aber auch in der Basis schon bemerkenswert.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

nicht Lieferbar

-7.95%
Feudi di San Marzano | Sessantanni Primitivo 2015
Feudi di San Marzano | Sessantanni Primitivo 2015
(3)
Inhalt 0.75 Liter (23,93 €/1 Liter)
17,95 € * 19,50 € *
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung anzeigen

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Sofort versandfertig, DE: 1- 4 Tage | EU: 2 - 7 Tage

Marzano, Feudi di

Marzano, Feudi di

Die Cantine Feudi di San Marzano ist soetwas wie die Vorzeige-Genossenschaft Apuliens. Die von Salvatore Ricchiardi koordinierte Winzergemeinschaft baut überwiegend autochtone Rebsorten wie z.B. Primitivo, Negroamaro, Malvasia Nero an, die von Kellermeister Mario Ercolino zu hervorragenden Tropfen gekeltert werden.

Seit langer Zeit genießt die CANTINE DI SAN MARZANO einen guten Ruf als zuverlässige Quelle guter Weine aus dem Mezzogiorno. Die Kooperative ist mit 1500 Winzern, die 1200 Hektar Weinberge bewirtschaften ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor in der sonst nicht mit Wohlstand gesegneten Region Apulien im Süden Italiens.

Die Region um Taranto mit ihrer recht geringen Humusauflage und den zumeist  kalkhaltigen und nährstoffarmen Böden ist einzigartig. Die intensive Sonnenstrahlung und der oft aus Afrika wehende Südwind Scirocco verhindern auf natürliche Art und Weise den Insekten- und Pilzbefall. Dadurch kann auf den Einsatz von Chemie verzichtet werden und ein (nicht zertifizierter) ökologischer Weinbau betrieben werden Besonders wertvoll sind die großen Bestände an 60 bis 70 Jahre alten Primitivo-Rebstöcken, die sehr ertragsschwach sind und die Trauben für den Primitivo „Sessantanni“ liefern.

Zuletzt angesehen