Vollklimatisierte Lagerung
Ab 60 € frei Haus (nur DE)
Spitzenwein zum fairen Preis
Kunden Hotline: 0 52 42 - 40 64 85

Max Müller I | LUMP R Riesling trocken 2015

Max Müller I | LUMP R Riesling trocken 2015
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
26,32 € *
Inhalt: 0.75 l (35,09 € / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

nicht Lieferbar

  • mmI15235R
  • 1,70 kg
Das im Herzen Volkach's gelegene Weingut Max Müller I gehört zu den besten Betrieben der... mehr
Produktinformationen "Max Müller I | LUMP R Riesling trocken 2015"

Das im Herzen Volkach's gelegene Weingut Max Müller I gehört zu den besten Betrieben der Region, die in und um die Mainschleife gelegen sind. Im "Eichelmann - Deutschland 2017" wird das Weingut für die beste Weißweinkollektion des Jahres ausgezeichnet.

Der Riesling R aus den bekannten Steilhängen des Escherndorfer Lump wird nur in besonders guten Jahren hergestellt.

Die Riesling-Trauben wachsen auf oberen und unterem Muschelkalk des Lump bei einer Hangneigung von bis zu 70%. Die Lese erfolgt selektiv von Hand. Der Riesling R wird spontan vergohren und bekommt ein Vollhefelager mit sanfter Bâtonnage.

Ein Weißwein mit enorm großen Reifepotential, guter Struktur und feingliedrig dichtem Körper. Konzentriert, stoffig und mit Kraft und Druck am Gaumen.

Gault Millau : 90 Punkte
Eichelmann : 91 Punkte
Weinart: Weißwein
Jahrgang: 2015
Geschmack: trocken
Land: Deutschland
Anbauregion: Franken
Anbaugebiet: Escherndorfer Lump
Rebsorte: Riesling
Qualitässtufe: Deutscher Qualitätswein
Nettoinhalt : 0.75 l
Alkohol: 13.50% Vol.
Restzucker : 4.40 g/l
Restsäure : 8.50 g/l
Verschluss: Naturkork
Trinktemperatur : 10° C
mindestens Lagerfähig bis: 2020
Zutaten: enthält Sulfite
Allergene: Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalt
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Max Müller 1
Max Müller I, Franken, Hauptstraße 46, 97332 Volkach, Deutschland
Weiterführende Links zu "Max Müller I | LUMP R Riesling trocken 2015"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Max Müller 1

Weingut Max Müller: Traditionsgut in Franken

Heute steht hinter dem Weingut Max Müller ein junges Team. 1991 übernahmen Rainer und Monika Müller gemeinsam das Gut, auf dem nun auch Sohn Christian aktiv mitarbeitet. Der 2. Sohn Toni betreut hingegen die Villa Sommerach, wo Weinevents und mehr angeboten werden. Die Geschichte des Weinguts ist aber weitaus älter. Es war im Jahr 1692 als die Würzburger Fürstbischöfe direkt an der Mainschleife den Winzerhof anlegten. Familie Müller betreibt das Weingut Max Müller mit Leidenschaft, Verantwortungsbewusstsein und dem nötigen Sinn für Qualität.

max_mueller_volkach
Silvaner nimmt Großteil der Anbaufläche ein

Der bekannteste Wein des Guts ist der Silvaner. Auf die Rebsorte entfallen heute rund 38 Prozent der gesamten Fläche. Insgesamt baut das Weingut Max Müller auf 18,4 Hektar Reben in bester Qualität an. Rote Sorten vereinnahmen rund 12 Prozent der Gesamtfläche. Das Ergebnis der Weine kann sich sehen lassen. So haben die Eichelmann-Juroren den Weinen des Guts 4 Sterne spendiert und in der 2017er Ausgabe des Führers mit der besten Weißweinkollektion Deutschlands geadelt. Insbesondere für die vielfältigen Geschmacksnuancen fanden sie lobende Worte. Im Gault Millau hat sich das Gut 2017 zudem drei rote Trauben sichern können.


Volkacher Ratsherr und Escherndorfer Lump  begeistern als Toplagen

Größte Aufmerksamkeit genießen im Weingut Max Müller die Weinberge direkt am Volkacher Ratsherr und jene im berühmten Escherndorfer Lump. Hier wachsen Rebsorten wie Riesling und Silvaner an Hangneigungen von bis zu 65 bzw. 70 Prozent. An nach Süden ausgerichteten weniger steilen Parzellen des Volkacher Ratsherr, gedeihen ebenfalls kostbare Trauben geprägt von einem milden, besonders wertvollen Kleinklima. Auch hier ist der Silvaner angesiedelt. Daneben wachsen aber auch Müller-Thurgau, Riesling und Scheurebe zu aromatischen Trauben heran. Darüber hinaus bewirtschaftet das Weingut auch Lagen im Sommeracher Katzenkopf, im Astheimer Karthäuser und in der Obereisenheimer Höll.

Max Müller I | Silvaner trocken  2019 Max Müller I | Silvaner trocken 2019
Inhalt 0.75 l (10,00 €/1 l)
7,50 € *
Max Müller I | Rosé 2019 Max Müller I | Rosé 2019
Inhalt 0.75 l (9,33 €/1 l)
7,00 € *
TIPP!
Max Müller I | EIGENART Silvaner trocken 2018 Max Müller I | EIGENART Silvaner trocken 2018
Inhalt 0.75 l (24,00 €/1 l)
18,00 € *
Max Müller I | Silvaner  Volkach 2019 Max Müller I | Silvaner Volkach 2019
Inhalt 0.75 l (12,00 €/1 l)
9,00 € *
TIPP!
Max Müller I | Grau & Weiss 2019 Max Müller I | Grau & Weiss 2019
Inhalt 0.75 l (10,67 €/1 l)
8,00 € *
TIPP!
Max Müller I | White Max 2019 Max Müller I | White Max 2019
Inhalt 0.75 l (9,33 €/1 l)
7,00 € *
Eva Fricke | Lorcher Krone Riesling QbA trocken 2016 Eva Fricke | Lorcher Krone Riesling QbA trocken 2016
Inhalt 0.75 l (50,63 €/1 l)
37,97 € *
Eva Fricke | Lorchhäuser Seligmacher Riesling QbA 2017 Eva Fricke | Lorchhäuser Seligmacher Riesling QbA 2017
Inhalt 0.75 l (38,99 €/1 l)
29,24 € *
2er Präsentkarton Welle in Schokobraun 2er Präsentkarton Welle in Schokobraun
2,87 € *
Max Müller I | EIGENART Silvaner trocken 2017 Magnum Max Müller I | EIGENART Silvaner trocken 2017 Magnum
Inhalt 1.5 l (26,65 €/1 l)
39,97 € *
Brennerei Ehringhausen | Haselnussgeist Brennerei Ehringhausen | Haselnussgeist
Inhalt 0.2 l (107,25 €/1 l)
21,45 € *
Eva Fricke | Lorcher Krone Riesling QbA trocken 2015 Eva Fricke | Lorcher Krone Riesling QbA trocken 2015
Inhalt 0.75 l (50,63 €/1 l)
37,97 € *
Schloss Lieser Thomas Haag | SL Riesling Spätlese trocken  2014 Schloss Lieser Thomas Haag | SL Riesling Spätlese trocken 2014
Inhalt 0.75 l (22,09 €/1 l)
16,57 € *
Zuletzt angesehen