Vollklimatisierte Lagerung
Ab 60 € frei Haus (nur DE)
Spitzenwein zum fairen Preis
Kunden Hotline: 0 52 42 - 40 64 85

Altesino | Brunello di Montalcino “Montosoli 40 anni” DOCG 2015 Magnum

Altesino | Brunello di Montalcino “Montosoli 40 anni” DOCG 2015 Magnum
161,50 € *
Inhalt: 1.5 l (107,67 € / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieblingsweinladen.de Bewertungen mit ekomi.de

verfügbar, Lieferzeit DE: 1- 4 Tage, Ausland 5 - 10 Tage

  • alt15152
  • 3,50 kg
Der Montosoli ist ein ungefähr 5 Hektar großer Weinberg im Nord-Osten von Montalcino und... mehr
Produktinformationen "Altesino | Brunello di Montalcino “Montosoli 40 anni” DOCG 2015 Magnum"
Der Montosoli ist ein ungefähr 5 Hektar großer Weinberg im Nord-Osten von Montalcino und befindet sich auf einer Höhe im Bereich zwischen 350 und 400 Metern.

Seit dem Jahr 1975 wird diese Cru Lage von Altesino bewirtschaftet. Die Bodenbeschaffenheit (Mergel Kalksteine und Silica Kalksteine versehen den Alberese mit steinähnlichen Komponenten aus derselben Periode), die perfekte Exposition und das besondere Mikroklima tragen zur Reifung von Trauben bei, die einen komplexen und eleganten Wein entstehen lassen.

Der Brunello Montosoli präsentiert sich in brillanter rubinroter Farbe, die im Laufe der Alterung in ein Granatrot übergeht.

Schon in der Nase zeigt der Brunello Montosoli eine exzellente Persönlichkeit, die von Aromen wie Brombeeren, Sauerkirschen, Lakritz und vielleicht einem Hauch von rosa Pfeffer untermalt wird.

Am Gaumen hinterlässt er einen trockenen, warmen, samtigen reichhaltigen und eleganten Geschmack. Im Nachhall warm und schmeichelnd seidig.

Der Cru Brunello Montosoli wird nur in besonders guten Jahren abgefüllt.
 
James Suckling:
97/100 Punkten

A very nuanced but powerful Brunello showing hibiscus, raspberry tea, gunpowder, petrichor, dried orange rind and spearmint. The rows of sharp tannins are very defined and agile, and the acidity is tensely strung up in overtures of vivacious red fruit. A beautiful, nimble Brunello 2015. Drink from 2024."
 
Robert Parker:
96+/100 Punkten
 
"Altesino's 2015 Brunello di Montalcino Montosoli shows those celebrated characteristics of this special vineyard cru that are always portrayed with pronounced mineral intensity, with highlights of crushed granite and pencil shaving. Indeed, Altesino's five-hectare Montosoli vineyard sees a greater concentration of clay schist Galestro rock, and the vineyard altitude (at 350 meters above sea level) adds to the wine's perceived freshness. In this case, those mineral notes are applied with small brush strokes, as the core of the wine is occupied by wild fruit and forest berry. Medicinal herb and rosemary essence appear quietly at the back. This is a very compact and bright wine with young tannins and solid structure. It has all the attributes you look for in a candidate that can withstand long cellar aging. I'd suggest waiting five years or more before popping this cork."
 
VINOUS Antonio Galloni:
96/100 Punkten
 
"The 2015 Brunello di Montalcino Montosoli has a dark, hauntingly beautiful bouquet, displaying ripe blackberry and cherry with spicy, dark florals, as well as a hint of animal musk, which manages to ground the experience in the earth. On the palate, velvety textures, offset by tart red and black fruits, with juicy acidity maintain balance, as sweet cherries and rosemary give way to a core of minerality and hints of fine tannin. It finishes long and elegant, showing dark inner florals, ripe blackberry and lingering sweet spices. It’s interesting to taste this next to the classic Brunello from 2015, as I find them to be equally enjoyable, but for completely different reasons."
Wein-Plus | Sam Hofschuster
94/100 Punkten
 
"Recht tiefer, fester Duft nach reifen gemischten Beeren und ein wenig Kirschen mit zart nussigen und gewürzigen Aromen, einem Hauch Speck, Pfeffer und mineralischen Tönen. Klare, fest gewirkte, geschliffene, ziemlich saftige Frucht mit Biss und jugendlichen, dabei sehr feinen Tanninen, nachhaltig am Gaumen, etwas pfeffrige Würze im Hintergrund, auch ein wenig Holz und Röstung, ein Hauch Tabak und Kräuter, gezügelte Kraft, gute Tiefe, nussige Anklänge, vielschichtig, sehr guter, fester, saftiger und würziger Abgang mit Salz und Zug."
 
Falstaff:
96/100 Punkten
 
"Leuchtendes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr klare, ansprechende Nase nach frischen, reifen Kirschen, etwas getrockneter Orangenschale und Gewürznelken. Blüht am Gaumen toll auf, sehr gut herausgearbeitete, präsente Frucht, frische Kirsche, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf."
 
Falstaff : 96 Punkte
Robert Parker : 96+ Punkte
Wine Spectator : 95 Punkte
James Suckling : 97 Punkte
Wine Enthusiast : 96 Punkte
Vinous - Antonio Galloni : 96 Punkte
Weinart: Rotwein
Jahrgang: 2015
Geschmack: trocken
Land: Italien
Anbauregion: Toskana
Anbaugebiet: Montalcino
Rebsorte: Sangiovese Grosso
Qualitässtufe: DOCG
Ausbau: 24 Monate slaw. Eichenholzfass
Nettoinhalt : 1.5 l
Alkohol: 14.50% Vol.
Restzucker : 1.25 g/l
Restsäure : 6.25 g/l
Verschluss: Naturkork
Trinktemperatur : 18° C
mindestens Lagerfähig bis: 2042+
Zutaten: enthält Sulfite
Allergene: Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten
verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Altesino
Altesino, Toskana Montalcino, Località Altesino 54, 53024 Montalcino, Italien
Weiterführende Links zu "Altesino | Brunello di Montalcino “Montosoli 40 anni” DOCG 2015 Magnum"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Altesino

Brunello di Montalcino - Der König der Toskana

Das in der Toskana gelegene Dorf Montalcino steht vor allem für seinen Brunello di Montalcino. Die Azienda Agricola Altesino gehört schon lange zu den Top-Erzeugern dieses Spitzenwein. Stolz ist man bei Altesino vor allem über den 5 ha großen Weinberg in der Cru Lage Montosoli, dessen Trauben bereits seit 1975 separat ausgebaut werden. Es ist die einzige CRU Lage in Montalcino.

Zu den Spitzenerzeugern in Montalcino zählt seit vielen Jahren die Azienda Agricola Altesino. Die ältesten Mauern des Weinguts gehen bis auf die Mitte des 15. Jahrhunderts zurück und wurden von der Adelsfamilie Tricerchi errichtet. Ihr antikes, in weißen Marmor gehauenes Wappen ziert noch heute das antike Eichentor. Anfang der 70er Jahre wurde das Weingut von einem Mailänder Unternehmer übernommen, der es restaurierte und neu aufbaute.

Im Jahr 2002 erwarb die römische Kosmetikunternehmerin Gnudi Angelini dann Altesino es stehen Ihr seitdem mit dem Technischen Leiter  Claudio Basla und von den Önologen Pietro Rivella und Paolo Caciorgna absolute Fachleute zur der Seite.

Insgesamt etwa 44 ha der etwa 80 ha großen Gutsfläche sind mit Weinreben bestockt. Die größte Teil der Rebfläche ist mit Sangiovese Grosso (Brunello) bepflanzt. Sie verteilen sich auf die Cru-Lagen Altesino, Castelnuovo dell'Abate, Macina, Pianezzine und Motnosoli. Hinzu kommen Rebflächen mit Cabernet Sauvignon und Merlot, sowie einigen weißen Sorten wie Vermentino, Malvasia, Trebbiano, Viognier und Chardonnay.

Das Weingut Altesino hat bereits in den 70er Jahren Geschichte geschrieben, als es in Montalcino erstmalig den Barrique-Ausbau einführte. 1975 bereits wurde das Grand Cru Konzept mit Trauben des damals schon sehr bekannten Weinbergs Montosoli eingeführt.

Zuletzt angesehen